Organisation

Die Struktur der AVAG ermöglicht eine optimale Betreuung des Biomassezentrums. Von ihren Deponien mit Deponiegasgewinnung und dessen Nutzung, sowie von ihrem modernen thermischen Heizkraftwerk her der KVA Thun, verfügt die AVAG über ein grosses Wissen im Bereich der Strom- und Fernwärmeproduktion. Der Umgang mit Biogas und dessen Verstromung sowie die Nutzung der Wärme gehören zum Tagesgeschäft der AVAG. Die KVA Thun dient dabei allen AVAG Betrieben als Einsatzzentrale - dies mit ihrem 24 Stunden Betrieb an 365 Tagen. Zudem steht ein Pikettdienst mit eigenen Elektrikern und Mechanikern zur Verfügung.